Die unendliche Geschichte

In einer Sondersitzung hatte der Stadtrat zuletzt eine Menge Entscheidungen zu treffen, die mit “Parken” zu tun hatten. Ein Thema mit vielen Abhängigkeiten zur Mobilität, zum Klimaschutz und zur Attraktivität Lindaus. Obwohl wir mit dem Mobilitätskonzept und dem einstimmig angenommenen Ergebnis des Beteiligungsprozesses Karl-Bever-Platz einen Maßstab für die Entscheidungen hätten, wurde >> Weiterlesen

Unser Antrag im Stadtrat zum Thema Parken – Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung umsetzen!

Die Stadt Lindau regelt das Parken für Bewohner:innnen der Insel im Sinne des Beteiligungsprozesses Karl-Bever-Platz.Dazu sind folgende Schritte notwendig: Entsprechend der Beschlussvorlage vom 22.09. und 19.01. werden die Stellplätze im Inselkern ganztags den Bewohner:innen mit Sonderparkrecht zur Verfügung gestellt. Ab sofort werden Dauerparkkarten für den Karl-Bever-Platz an Bewohner:innen und Pendler:innen >> Weiterlesen

Die Entscheidung der Bürgerschaft …

… zum Karl-Bever-Platz zu akzeptieren, das hatte der Stadtrat gelobt. Doch diese Entscheidung wird nun nach Belieben umgedeutet.  Die Verwaltung hält es schon für beschlossen, dort ein Parkhaus zu bauen. Die LZ schreibt zum “Offenen Brief” eines verzweifelten Insulaners, der Beteiligungsprozess hätte dort Parkplätze für Kurzzeitparker ergeben. Das stimmt nicht. >> Weiterlesen

Zum Projekt “Hintere Insel”: eine Pressemitteilung

Ein Generationenprojekt:  Die Entwicklung der Hinteren Insel wird schon seit über einer Generation diskutiert. Anfang er 1980iger-Jahre wurde eine Therme heiß diskutiert und versank mangels warmen Wassers wieder in der Versenkung. Daraufhin wurde der Förderverein Hintere Insel gegründet. Es folgten Ideen für Stadtvillen und Kongresszentrum und dann die Sanierung der Luitpold-Kaserne >> Weiterlesen

Demo gegen AfD-Veranstaltung – am 15.2., 18:00-20:45, Inselhalle, Lindau

Am kommenden Montag, den 15. Februar, veranstaltet die rechtspopulistische Partei AfD einen sogenannten „Bürgerdialog“ in der Inselhalle. Dabei sind drei Bundestagsabgeordnete der Partei, die zum Teil dem rechten völkisch-nationalistischen Flügel angehören. Diese Politiker sind in der Vergangenheit wegen rassistischer und antisemitischer Aussagen und Aktionen aufgefallen. Wir möchten deutlich zeigen: In >> Weiterlesen

Unsere Haushaltsrede im Stadtrat: “Nein” zu diesem Haushalt!

Daniel Obermayr hielt dieses Jahr, am 10.2., im Stadtrat die Haushaltsrede. Hier der Text der Rede zum Nachlesen: “Sehr geehrte Oberbürgermeisterin, Kolleginnen und Kollegen des Rats, als neues Mitglied in diesem Gremium erspare ich uns Vergleiche mit den Haushalten anderer Jahre. Stadtbus Nicht erspart blieb mir die Erfahrung, mit welcher >> Weiterlesen

Pressemitteilung zum “Dieselgate” rund um die Stadtbusse

Mit vielen Worten rechtfertigt die Koalition aus CSU, SPD, FW, FB und JU ihren Beschluss, Dieselbusse anzuschaffen. Bei dem Versuch, für die Brennstoffzelle als einzig brauchbare Antriebstechnologie für den Stadtbus zu argumentieren, werfen sie den Bunten vor, sich Expertenwissen anzumaßen. Dabei ignorieren sie die Expertise echter Experten, unter anderem derer >> Weiterlesen

Zum Tode von Klaus Thiel (10. Mai 1940—26. Dezember 2020)

“Das Sein bestimmt das Bewusstsein!” (Karl Marx) Unser Freund Klaus Thiel, unser Wegbegleiter und Mitstreiter hat das Ende seines Weges erreicht. Mit ihm starb ein authentischer, großherziger Humanist. Jahrzehntelang politisch aktiv, war unser Klaus 1981 Gründungsmitglied der “Bunten Liste Lindau”. Er war einer der ersten BUNTEN Stadträte im Lindauer Stadtrat und >> Weiterlesen

Antrag im Stadtrat: “Integriertes Energiekonzept für die Hintere Insel”

Die Bunte Liste Lindau stellt folgenden Antrag: “Die Verwaltung beauftragt ein integriertes Energiekonzept für den Geltungsbereich des Rahmenplans Hintere Insel. Damit wird für dieses Quartier Energieautarkie angestrebt. Begründung: Mit dem Rahmenplan wird die Entwicklung der Hinteren Insel mindestens 15 Jahre vorgezeichnet. Bis zu diesem Zeitpunkt muss das 1,5°-Ziel mit den Forderungen >> Weiterlesen

Antrag der Bunten Liste: “Straßenbeleuchtung früher abschalten im Lockdown!”

Die Bunte Liste beantragt: Die Straßenbeleuchtung, die normal um 01:00 h nachts abgeschaltet wird, soll ab sofort schon um 21:30 h abgeschaltet werden, um so Energie zu sparen. Begründung: Es gilt noch mindestens bis zum 10.01.2021 eine Ausgangssperre für unsere Bürgerschaft. Daher ist die Straßenbeleuchtung der Nebenstraßen überflüssig. Die Oberbürgermeisterin soll >> Weiterlesen