Tourismus

Lindaus Insel und Umgebung stehen für einen sanften, weltoffenen Tourismus. Dazu passen nur Entwicklungen, die die Lebensqualität der EinwohnerInnen wie der BesucherInnen gleichermassen erhöhen.
Für uns Bunte heißt das:

  • Keine neuen touristischen Großprojekte wie Kongresshalle, Tagungshotels, Parkhäuser, Spaßbäder – Lindau ist kein „Disneyland“.
  • Inselhalle – eine Bürgerhalle für alle!
  • Kostendeckung: Verwendung der Fremdenverkehrsabgabe und Kurtaxe für Bäder, Stadtgärtnerei und Kultur.
  • „Lindau mobil“ – Vernetzung von Bahn, StadtBus, RegioBus und Schiff (ÖPNV) mit Taktfahrplänen und Kombiangeboten auch für Rad- und Fussverkehr, Stichwort „Kurkarte“.
  • Das Tourismusbüro als Mobilitätszentrale – Alle Kongress- und Kulturangebote in Kombination mit Anreise per ÖPNV.
  • Autofreie Insel als Ganzjahresattraktion und Alleinstellungsmerkmal zum Verweilen, Bummeln, entspanntem Einkaufen, Erholen und „einfach Leben“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.