Der Skaterplatz muss bleiben!

Silke Them: Der Skaterplatz muss auch während und nach der kleinen Landesgartenschau 2021 vorhanden sein! Denn Kinder und Jugendliche lassen sich das Skaten nicht verbieten. Der Platz ist äußerst beliebt bei jungen Menschen und Familien mit kleinen Kindern. Wenn es keinen Platz hierfür auf der Insel geben kann, dann wäre inselnah >> Weiterlesen

“… und sie bewegt sich doch!”

… die Bunte Liste. Und wie! Nur die meisten anderen Gruppierungen im Stadtrat treten seit Jahrzehnten verkehrspolitisch auf der Stelle. Selbst wenn es keinen Klimawandel gäbe, wäre die Verkehrswende dringend nötig, nur um unsere Mobilität aufrechtzuerhalten. Die Frauen und Männer im Stadtrat müssen dafür Sorge tragen, dass der Verkehr flüssig >> Weiterlesen

Die Hintere Insel genießen – Veranstaltung am 6.4.

Der Förderverein Hintere Insel hat in vier Veranstaltungen die positiven Möglichkeiten vom gemeinschaftlichen Bauen in einer Genossenschaft aufgezeigt. Die Stadt bekommt dauerhaft belebte Wohnungen und eine “soziale Rendite”. Am 06.04.2018 um 20:00 Uhr im “Kleinen Zeughaus” sind all jene Interessierten eingeladen, die eine Wohnung auf der Hinteren Insel genießen statt >> Weiterlesen

Bunte Ansichten zum Wettbewerbsergebnis “Hintere Insel” v. Matthias Kaiser

Auch ich finde wie meine FraktionskollegInnen, der Wettwerb hat ausgezeichnete Entwürfe hervor gebracht. Mit dem Siegerentwurf gewinnt die Insel städtbaulich an Urbanität, die Struktur der Insel wird planerisch übernommen. Die trennende Wirkung des Hauptbahnhofs wird optimal durch angenehme mediterran anmutende Platzsituationen aufgelöst. Für die Insel ist diese Planung ein Gewinn >> Weiterlesen

Bunte Ansichten zum Wettbewerbsergebnis “Hintere Insel” v. Max Strauß

Ich halte das Ergebniss des Wettbewerbes für erträglich. Sicher wäre es gut gewesen einen Plan mit weniger Bebauung auszuwählen, aber der Siegerentwurf war letztendlich schlüssig. Die im Plan dargestellten Bauten werden so garantiert nicht gebaut und stellen nur Baufenster dar. Im Norden könnte ich mir vorstellen das die zwei Baufenster >> Weiterlesen

Bunte Ansichten zum Wettbewerbsergebnis “Hintere Insel” v. Dr. Ulrike Lorenz-Meyer u. Alexander Kiss

Die Gartenschau ist eine einmalige Chance und sehr günstige Gelegenheit für Lindau, sich als grüne Gartenstadt zu zeigen, zu erhalten und zu bewähren. Der jetzt abgeschlossene Wettbewerb zur Hinteren Insel hat ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Wir sehen eine ausgewogene Balance zwischen dem Erhalt von öffentlichem Grün, Bürgerpark, freiem Zugang >> Weiterlesen

Bunte Ansichten zum Wettbewerbsergebnis “Hintere Insel” v. Uli Kaiser

Als Mitglied der Jury (stellv. von Max Strauß) möchte ich feststellen, dass der beste Entwurf den Wettbewerb gewonnen hat. Die Pläne für die Gartenschau scheinen gut im Rahmen des kleinen städtischen Budget umsetzbar. Es gibt keine teuren Veränderung der Uferlinie. Das Büro hat den Gleisdreieckpark im Berlin realisiert. Den halte >> Weiterlesen

Hintere Insel soll kein Zweitwohnungsghetto werden

GWG will sämtliche Wohnbauflächen kaufen, überplanen und bebauen Knapp dreißig Interessierte folgten am Sonntagabend der Einladung der Bunten Liste zur Diskussion über den anstehenden Wettbewerb zur Gartenschau sowie der künftigen Bebauung auf der Hinteren Insel. Karlheinz Brombeis stellte noch einmal die Ergebnisse des Workshops des Fördervereins vor: Neben einer Bebauung >> Weiterlesen