“Ein Erfolg für Natur und Bio-Landwirtschaft!”

PM der ÖPD zum Volksbegehren “Artenvielfalt” “Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Kreisverband Lindau, dankt sehr herzlich allen, die mit ihrem Einsatz für das Volksbegehren Artenvielfalt zum Gelingen einer weitreichenden Aktion für die Natur und für eine ökologische Landwirtschaft beigetragen haben. Die >> Weiterlesen

Für einen Eisenbahnhalt im Gewerbegebiet Lindau!

Bis zum 28.02.2019 sammelt eine Initiative aus Lindauer Betrieben Unterschriften für eine wichtige neue Bahnhaltestelle im Stadtgebiet von Lindau: „Wir beantragen für die über 3.000 Beschäftigten im Gewerbegebiet Lindau-Zech und die Badegäste des kommenden Thermalbades Lindau-Eichwald, dass im Bereich der schon vorhandenen „Engie-Brücke“ eine >> Weiterlesen

Stoppt die Schildbürgerunion! Die Wiesen in Lindau müssen grün und bunt bleiben!

1.  Zur Schindlerwiese: der Stadtrat hat im Februar 2015 beschlossen, die Schindlerwiese als Grünfläche festzuschreiben. Dazu sollte ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Auf Nachfrage wurden wir danach von der Stadtplanung informiert, sie hätten zur Zeit zu viel zu tun und möchten deshalb >> Weiterlesen

Die Hintere Insel genießen – Veranstaltung am 6.4.

Der Förderverein Hintere Insel hat in vier Veranstaltungen die positiven Möglichkeiten vom gemeinschaftlichen Bauen in einer Genossenschaft aufgezeigt. Die Stadt bekommt dauerhaft belebte Wohnungen und eine “soziale Rendite”. Am 06.04.2018 um 20:00 Uhr im “Kleinen Zeughaus” sind all jene Interessierten >> Weiterlesen

Maßlos! Teure Therme statt günstigem Grundversorgungsbad.

Um Bürgern, Vereinen, Schulen ihr Grundversorgungsbad zu erhalten, hätte die Stadt 2014 „nur“ 1,75 Mio € investieren müssen, um den Sanierungsstau im Limare zu beseitigen. Stattdessen forcierten Verwaltung und Stadtratsmehrheit die Therme im Landschaftsschutzgebiet auf risikobehaftetem Baugrund. Für Beratungs- und >> Weiterlesen

“Eine gute Vision und den Biss dazu, sie umzusetzen!” – Wählt Daniel OBermayr!

Ein besseren Wahlaufruf kann es gar nicht geben: Auf einem allseits bekannten sozialen Medium schreibt Hr. B. Fritsche: “Auch wenn ich als kleiner Lindauer Unternehmer vielleicht den einen oder anderen Vorteil durch einen Unternehmer im Amt des Bürgermeisters sehen müsste, >> Weiterlesen