Gedenktafel in der Bazienstraße eingeweiht

Nach einigen Jahren steten Bemühens seitens der Bunten Liste und der Stadt Lindau haben wir es geschafft:

2014-07-26 DSC05377_s25

Die Gedenktafel an der Bazienstraße wurde am Samstag in Anwesenheit einer Delegation aus Bazien eingeweiht.

2014-07-26 DSC05369_s25

Nach einem Besuch von Estro Strohschänk (†2011) in dem kleinen Ort Bazien im November 2009, dessen damalige Nachforschungen (ergänzt um Quellenforschungen von Karl Schweizer) zu den Ereignissen rund um einen verheerenden Angriff der “Zwanziger” auf Bazien im 1. Weltkrieg Grundlage des Antrags der Bunten Liste waren, eine Gedenktafel zu errichten, hat die Stadtverwaltung Lindaus eine 2-sprachige Gedenktafel errichtet, den Bürgermeister und weitere Mitglieder des Gemeinderats von Bazien zur Einweihung eingeladen. Der Bürgermeister hat in seiner Rede das Wirken von Estro Strohschänk nochmals explizit gewürdigt und zeigte sich dessen pazifistischem Bemühen tief verbunden.

2014-07-26 DSC05385_s25

Mit den Gästen aus Bazien haben wir – neben den denkwürdigen Momenten, die dem gemeinsamen Erinnern an vergangene Kriegsereignisse und dem Bekenntnis zum dauerhaften Frieden gewidmet waren – am Samstag trotz heftigen Regens Lindau erkundet. Hr. Dorfmüller, Hr. Stauder, die eine Stadtführung durchführten, und Mitglieder der Bunten Liste durften mit den freundlichen, aufgeschlossenen Gästen wahrlich völkerverbindende Stunden erleben.

Unterstützt von Mitgliedern des Lindauer cercle français konnten wir auch ein paar sprachliche Hürden mit Bravour meistern. 😉

Einer der Höhepunkte war sicherlich auch der Besuch der abendlichen Konzertlesung zum 1. Weltkrieg in den friedensräumen (von Jürgen Widmer, Sabine Lorenz und dem Quartett “Streich-Z-art” überzeugend dargebracht), die auch Texte zu Bazien zu Gehör brachte – und unsere Gäste beeindruckt und bewegt hat.

Und – bei aller Ernsthaftigkeit des Anlasses – abends gab es auch genügend Gelegenheit, in fröhlicher Runde allerlei Völkerverbindendes auszutauschen. Einem baldigen Gegenbesuch in Bazien steht so nichts entgegen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.