Bürgerbeteiligung ist selbstverständlich.

Im LZ-Beitrag zur letzten Stadtratssitzung am 20.05.2015 wird der Stadtrat der Bunten Liste Matthias Kaiser im Zusammenhang mit der Diskussion um das Parkhaus und der Streichung von Parkplätzen auf der Insel mit folgendem Satz zitiert: “Eine Bürgerbeteiligung ist nicht nötig, man sollte das zunächst besser den Profis überlassen.“ Zum einen ist dieser Satz so nicht gesagt worden – zum anderen ist Bürgerbeteilung aus dem Selbstverständnis heraus, wichtiger Inhalt für die politische Arbeit der Bunten Liste. Die Bunten unterstützen deshalb Bürgerinitiativen und Bürgerbegehren, zuletzt gegen das Parkhaus an der Inselhalle. Die Bunten begrüßen auch, dass bei den derzeit von der Stadt initierten Prozessen wie ISEK, Mobilitätskonzept, Bürger bei Workshops aktiv beteiligt sind. Zu guter Letzt trifft sich die BUNTE LISTE zum politischen Austausch öffentlich seit über 30 Jahren jeden Sonntag um 20 Uhr im Haus der Dialoge im Inselbahnhof und hierzu sind weiterhin alle Lindauerinnen und Lindauer herzlich eingeladen. (MaKa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.