Unser OB-Kandidat: Daniel Obermayr

Im Zeichen zukunftsfähiger Mobilität ging es mit dem Stadtbus vom Zech über den Bahnhof und Oberreitnau zum Gasthof Köchlin zur Nominierungsverstanstaltung der Bunten Liste.
Und dort, im grossen Saal des Gasthofs Köchlin, waren die Stühle rar – hatten sich doch weit über 70 Bürger/innen eingefunden, um der Nominierung zu folgen.

Nach einer Vorstellung “bunter Themen” mit Blitzlichtern aus dem Stadtrat konnte sich Daniel Obermayr den Anwesenden vorstellen, beantwortete die vielfältigen Fragen rund um die Themen der Zukunft – Mobilität und Bahnhalte, Baumschutz und Straßenerhalt, die sog. “Therme” und die Inselhalle, die doch eine “Bürgerhalle” sein soll, u.v.m.

Und um kurz nach 18 Uhr stand dann nach der Nominierungswahl fest:

  • Daniel Obermayr ist der Kandidat der Bunten Liste für die Lindauer OB-Wahl 2018.

(alle Fotos: Christian Flemming, Lindau)

1 thought on “Unser OB-Kandidat: Daniel Obermayr”

  1. hi
    Ich war zu besuch in Lindau bei meiner Mutter und ich war schon sauer was da in Lindau abgeht mit den bussen und Linien verkehr. Mit der Therm ich bin dafuer da ich mich erkundigt habe was dagegen spricht und das waren falsche aussagen.
    Was ist blos in lindau passiert? Baustellen und dann die schoene insel halle ist weg da steht ein klotz was nicht past in dieser Umgebung.
    ich bin aufgewachsen in lindau und alles geht in die falsche Richtung. In meiner zeit sind schon die discoteken verschwunden. Wollen wir lindau ein Altersheim machen?
    Einige werden sagen
    “du bist in Australien. Was geht das Dir an?” Ich sage nur das ich noch freunde und Familien habe und ich habe offenes ohr und hoere vieles.

    kind regards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.