Die “versteckte” Rasenmäherhalle des Golfclubs: Antrag der Bunten Liste

Uli Kaiser: Ein unsägliches Argument für den 1000m²-Hallenneubau der Golfer im Außenbereich war die Behauptung, das Monstrum, mit 50mx20mx8m, lasse sich im Wald “gut verstecken”. Es geht nicht an, dass wir von den strengen Regeln des Baurechts abweichen, nur damit die Golfer nicht in ihrer Aussicht gestört sind. Das Ding gehört auf Stelzen über die Parkplätze beim Schloß Schönbühl gebaut und die Waldfläche aufgeforstet.

Tatsächlich stand der Beschluss des Bauausschusses zum Bau dieses Monstrums von “Rasenmäherhalle” unter dem Vorbehalt, dass die Forstverwaltung dem zustimmen würde. Diese hat den Neubau aber nun abgelehnt. Daher beantragt die Bunte Liste eine erneute Behandlung im Bauausschuss unter Berücksichtigung einer Überbauung der Stellplätze im Bereich der Bodenseeresidenz beim Schloss Schönbühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.