Eichwaldbad und “Spaßbad” – mehr Klarheit zu den Schauer-Märchen!

Max Strauß:
“Am 25.9.2015 findet eine Info-Veranstaltung zur möglichen Neugestaltung des Eichwaldbades durch ein “Spaßbad” statt.
Die Bunten würden es sehr begrüßen, wenn die Stadtwerke Lindau oder auch die Bietergemeinschaft die Flächen deutlich kennzeichen würden, die da neu bebaut werden sollen: Die Fläche für das 50-m-Becken, das in die Liegewiese eingelassen werden soll, und natürlich die Flächen für das “Sauna/Wellnesbad” – am besten mit Flatterband oder anderen geeigneten Markierungen.

Wir denken, die Öffentlichkeit hat ein großes Interesse und auch das Recht diese Flächenplanungen visuell zu erkennen und zu sehen, was vom alten Eichwaldbald und seinen freien Flächen eigentlich noch übrig bleibt!
Aber vielleicht ist das ja sowieso geplant? Schön wäre es.”
(Nachsatz Uwe Peschka: .. und besser als es beim Insel-Parkhaus der Fall war, wo die Stadt diese wichtige Visualisierung verweigerte.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.